verputzarbeiten

«charakter & struktur»


Eine unserer Haupttätigkeiten ist das Verputzen von Bauteilen. Putze werden ein- oder mehrschichtig erstellt. Neben den vielseitigen ästhetischen Gestaltungsmöglichkeiten übernehmen Putze auch verschiedenste bauphysikalische Funktionen.

 

Eine optimale Materialwahl beeinflusst das Raumklima positiv und wirkt sich so auf Ihr Wohlbefinden aus.


leicht- und trockenbau

«schön praktisch»


Leichtbau ist überall dort eine echte und kostengünstige Alternative zur herkömmlichen Bauweise, wo die Gewichtseinsparung, der Zeitgewinn, hohe Schallschutzwerte oder eine ökologischere Umsetzung ein Thema sind.

 

Gips ist im Trockenbau auch deshalb erste Wahl, weil er durch seine poröse Konsistenz Feuchtigkeit aus der Umgebung aufnimmt und seine besonderen Eigenschaften zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit und zu einem guten Raumklima beitragen.


akustikdecken

«wellness fürs ohr»


Bei Akustikdecken handelt es sich hauptsächlich um abgehängte Deckenverkleidungen zur Optimierung der Raumakustik. Formen und Farben sind hier praktisch keine Grenzen gesetzt.

 

Bei modernen Bauten mit immer grösseren Glasflächen und Sichtbeton ist der Einsatz von Akustikdecken heute nicht mehr wegzudenken. Damit tun Sie sich etwas Gutes fürs Ohr und fürs Auge.


innendämmung

«wohlfüHloase»


Innendämmungen übernehmen verschiedenste bauphysikalische Aufgaben, wie Schall- und Brandschutz. Sie kommen oft bei Umbauten und der Denkmalpflege zum Einsatz, wo eine Aussenwärmedämmung nicht möglich ist.

 

Die Auswahl an Dämmaterial ist riesig, jedoch erst der richtige Dämmstoff am rechten Ort führt zu einer nachhaltigen Dämmung.

 

So sind Sie rundum gut geschützt.

  • Porenbetonplatten
  • Mineralwollplatten
  • Holzwollplatten
  • Zementfaserplatten
  • Polystyrolplatten
  • Schaumglasplatten
  • Dämmputze

wÄrmedämm-VERBUNDSYSTEME

«perfekt in form»


Fassadensysteme erfüllen insbesondere bei der Gebäudehülle eine wichtige Funktion: einerseits aus energetischen Gründen bei der Aussenwärmedämmung, andererseits beim Gebäudeschutz.

 

Den sich wechselnden Witterungsverhältnissen wie Kälte, Hitze oder Nässe ausgesetzt, sind die Anforderungen an Dämmmaterialen im Verbund mit armiertem Verputzaufbau hoch. In Bezug auf Brandschutz werden bei öffentlichen oder grossen Bauten hohe Anforderungen gestellt, welche mit entsprechender Materialwahl erfüllt werden können.

  • Mineralwolle
  • Porenbeton
  • Holzfaserplatten
  • Polystyrol
  • Hinterlüftete Fassade

beläge

«darauf stehen wir»


Fugenlose Wand- und Bodenbeläge sind die perfekte Alternative zu Parkett oder keramischen Platten. Sie können auch bedenkenlos in Nasszellen angewendet werden.

 

Dank der geringen Einbauhöhe sind sie perfekt für Umbauten und Renovationen geeignet.


umbauten

«alles neu oder …»


Ob Sanierung von Rissen oder Verputzschäden an Innenwänden und Fassade, energetische Wärmedämmsanierungen, Schimmelpilzsanierungen, Erneuerungen und Renovationen von Bädern oder komplette Wohnungsumbauten oder Altliegenschaftssanierungen und Gebäudeumnutzungen.

 

Mit Ihnen zusammen finden wir immer die perfekte Lösung.


natürlich

«so natürlich»


NATÜRLICH

 

Natürliche Putze sind Lehmputz und alle Putze, die aus mineralischen Bindemitteln und Zuschlagstoffen wie Sand und Kies bestehen. Der Einsatz von Lehmputzen bei der Gestaltung von Innenräumen und Aussenwänden erzeugt durch spezielle Anwendungsformen eine dekorative Wirkung, so etwa als farbiger Dekorputz und vieles mehr.

LEHMPUTZE

Mit folgenden Eigenschaften:

Diffusionsoffen – Feuchtigkeit aus der Luft wird schnell aufgenommen und wieder abgegeben. Deshalb wirkt sie regulierend, steigern den Wohnkomfort und haben eine hervorragende Ökobilanz.

KALKPUTZE


Mit folgenden Eigenschaften: Natürlich antibakteriell und hält Schimmel fern. Das feuchte Mauerwerk wird natürlich reguliert und die Gerüche werden entsorgt. Deshalb ist dieser Baustoff auch für historische Bauten geeignet.

  • Biologischer Putz
  • Lehmputz
  • Kalkputz